Frage stellen


Frage zum Produkt senden

Um uns eine Frage zu diesem Produkt zu schicken, füllen Sie einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Nr.21. Schuhböcks Cery Hartwachs flüssig 5l
Artikel-Nr.: 4105
125,80
Preis inklusive MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 5,5 kg

Schuhböcks Cery ist ein wasserverdünnbares wachshaltiges Produkt. Es hinterlässt einen dünnen seidigen Wachspflegefilm, der leicht auspoliert wird. Gleichzeitig wird Farbe und Struktur aufgefrischt. Die Oberfläche wird gepflegt und geschützt. Anwendungsbereich: Zur Erstbehandlung, gelegentlichen Auffrischung und Glanzerhöhung von Holzbelägen gewachst und geölt, Cotto-, Ton- und Ziegeltonplatten, Marmor und Naturstein, Zementplatten, Zementestrich, Designestrich und Spachtelmassen. Feinsteinzeug, Fliesen und Keramikbelägen rau oder großporig. Nicht im Nassbereich geeignet. Fragen Sie uns nach weiteren Anwendungsbereichen und Einsatzmöglichkeiten. Ergiebigkeit: 0,25l reichen bis zu 50 qm², je nach Beschaffenheit, Anwendung  und Material. Verarbeitung: Der Belag muss vor der Verarbeitung vollständig aus- und durchgetrocknet, sowie fleckfrei und sauber sein. Verschmutzungen mit geeigneten Reinigern entfernen (siehe www.schuhböcks.de). Das Produkt vor Gebrauch leicht aufschütteln. Je nach Oberfläche wird das Produkt mit Wasser gemischt und gleichmäßig aufgebracht oder durch wischen als Wischwachs aufgetragen. Bei einer Erstbehandlung z.B. Holz, Cotto oder Zementplatten wird das Produkt gleichmäßig mit einem Pinsel oder Rolle 1:5 verdünnt oder pur aufgebracht. Stärker saugende Stein, Zement oder Keramikbeläge etc. sollten zuvor mit Schuhböcks Hybrid Fleckschutz behandelt werden. Holzbeläge werden in der Regel vorher leicht geölt, bevor das Wachs aufgebracht wird. Bei rauen Feinsteinzeugbelägen empfiehlt sich ein mehrmaliges wischen im Verhältnis 100ml auf 8l kaltes Wischwasser. Die Oberfläche kann mühelos mit einem trockenen Mob oder Bürste poliert werden. Je mehr Produkt auf die Oberfläche gebracht wird, desto höher lässt sich das Produkt polieren, bis hin zum Hochglanz. Bei Fliesen, Natursteinbelägen und glatteren Oberflächen sollte das Produkt vorzugsweise im Wischverfahren aufgebracht werden. Die Rutschhemmung wird je nach Glanzgrad herab gesetzt. Im öffentlichen Bereich oder in Nasszellen sollte daher ohne ausdrückliche Freigabe, das Produkt nicht am Boden angewendet werden. Die noch nasse Fläche darf während der Trockenzeit nicht begangen oder poliert werden. Sollten dennoch Streifen oder ungleichmäßige Stellen entstehen, lässt sich das Produkt mit Schuhböcks Hybrid Grips mühelos wieder entfernen. Vermeiden Sie Produktstreifen, Pfützen oder Überschüsse. Bei nachlassender Wirkung kann das Produkt nach einer eventuellen Grundreinigung erneut aufgebracht werden.


Ihre Frage an uns
Name
Telefon
Wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, rufen wir Sie auch gern zurück.
E-Mail-Adresse *
Frage *

Datenschutz: Ihre Angaben werden nur benutzt, um diese Anfrage zu beantworten. Wir werden diese Daten keinesfalls zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.